Angebote

Klassische Massage

Mit verschiedenen Griffformen, nimmt man auf Strukturen und Funktionen des Körpers manuellen Einfluss. Die klassische Massage dient zur Behandlung von Verspannungen in der Muskulatur.

Durch die Massage passieren verschiedene Vorgänge:

  • Förderung der Durchblutung
  • Erwärmung entsteht
  • Beruhigende und Entspannende Wirkung auf die Muskulatur
  • Steigerung der Stoffwechselvorgänge
  • Schmerzlindernde Wirkung
  • Wirkung auf die Psyche
  • Anregung des Immunsystems

Bindegewebsmassage

Verschiebung der oberflächigen Hautschicht mit dem Unterhautgewebe durch die Fingerkuppen.

Dadurch entsteht ein Schneidegefühl, dass folgende Wirkung hat:

  • Mechanische Wirkungen: Es werden Verklebungen zwischen den verschiedenen Hautschichten aufgelöst.
  • Biomechanische Wirkungen: Freisetzung von verschiedenen Proteinen (Histamin Ausschüttung, Prostaglandine, Endorphine….)
  • Lokale Wirkung: Hyperämisierung (mehr Durchblutung), Stoffwechselsteigerung, Veränderung der Gewebestruktur, Quaddelbildung
  • Reflektorische Wirkung: Es werden Rezeptoren stimuliert, diese gelangen ins ZNS und weiter bis zu einem bestimmten Organ.

Manuelle Lymphdrainage nach Dr. Vodder

Die Lymphdrainage ist eine Behandlung mit großer Wirkung. Dadurch wird der Lymphabfluss aktivieren, damit die gestaute Flüssigkeit im Gewebe schneller abtransportiert werden kann. Im akuten Krankheitsstadium sind tägliche Behandlungen notwendig, welche nie kurzer als 45 Minuten sein sollten.

Wenn der Flüssigkeitsstau im Gewebe weniger wird, sind zwei Behandlungen pro Woche ausreichend.

Fußreflexzonenmassage (FUZO) nach Hans Schwarz

Beide Füße zusammen spiegeln den ganzen Menschen. Die Fußreflexzonenmassage hat eine reflektorische Wirkung. Setzt man am Fuß einen bestimmten Reiz, kommt es im Körper zu einer reflektorischen Reaktion.

  • Einwirkungen auf das ganze Energiesystem
  • Harmonisierung der Energie
  • Überreiztes und erregtes wird beruhigt, erschlafftes wird angeregt
  • Selbstheilungskräfte werden aktiviert

Akupunktur Meridian Massage

Die Akupunktur Meridian Massage ist eine Energieausgleichsmassage. Der Körper kommt durch den angeregten Energiefluss zum Adaptieren und Regulieren. Auf der Vorderseite des Körpers verlaufen die Ying Meridiane, auf der Rückseite die Yang Meridiane. Die Meridiane werden mit einem Akkupunkturstäbchen gezogen. Nach einer Austestung werden die entsprechenden Meridiane gezogen oder auch mit anderen Massagetechniken kombiniert.

Die Akkupunktur Meridian Massage wird auch bei der Narbenentstörung eingesetzt.

Narbenentstörung

Narben sind möglicherweise ein Störfaktor am Körper. Eine Narbe entsteht nach der Wundheilung von durchtrenntem Gewebe. Beim Narbengewebe handelt es sich um kein ursprüngliches Gewebe, sondern um ein Ersatzgewebe. Bei diesem Ersatzgewebe ist die Durchblutung und der damit verbundene Stoffwechsel mitunter gestört, auch der Energiefluss kann eine Blockade darstellen. Bei der Narbenentstörung wird die Akupunktur Meridian Massage eingesetzt.

Das Ziel bei der Narbenentstörung ist es, das Narbengewebe (Ersatzgewebe), wenn irgendwie möglich, wieder dem Originalgewebe ähnlicher zu machen.

Schröpfen

Schröpfen gibt es seit jeher in verschiedenen Kulturen.

Schröpfen leitet Schmerzen ab, verbessert die Durchblutung und hilft dem Körper zu entgiften. Durch den Unterdruck im Glas wird das Blut in eine Umgebung gezogen wo es normalerweise nicht ist, nämlich in den Zwischenzellraum (interstitieller Raum). Aus diesem muss das Blut wieder entfernt werden. Vor dem Abtransport wird das Blut zerlegt. Diese Zerlegung beansprucht das Immunsystem. Somit werden beim Schröpfen an den jeweiligen Stellen zahlreiche physiologische Prozesse aktiviert.

An der Schröpfstelle kommt es zu einer deutlichen Zunahme von Leukozyten (weiße Blutkörperchen) und Granulozyten (Fresszellen), die wichtige Funktion im Immunsystem ausüben. Hierdurch werden die Selbstheilkräfte mobilisiert.

Der zweite Effekt des Schröpfens – die Rötung der Haut – ist ein sicheres Zeichen dafür, dass sich die kleinsten Blutgefäße (Kapillaren) erweitert haben, wodurch vermehrt Blut durch das Gewebe strömt. Dadurch kommt es wiederum zur Erwärmung am geschröpften Hautgebiet. Es wird sozusagen ein lokales Fieber erzeugt, welches für viele Bakterien tödlich endet.

Info

Ich habe von meinem Haus- oder Facharzt eine Verordnung bekommen. Was mache ich damit?
Gehen sie damit zu ihrer gesetzlichen Krankenkasse und lassen sie dort ihre Verordnung bewilligen.

Was mache ich mit der bewilligten Verordnung?
Danach vereinbaren sie einen Termin mit mir.
Ich komme mit meiner Massageliege zu ihnen nach Hause.

Was benötige ich für die Behandlung?
Bereiten sie bitte ein großes Handtuch oder Badetuch sowie ein kleines Handtuch vor.

Wann bezahle ich die Behandlung?
Nach jeder Behandlung bezahlen sie diese in bar. Sie erhalten von mir eine Rechnung.

Wie funktioniert die Kostenrückerstattung der Krankenkassen?
Wenn sie alle verordneten Behandlungen konsumiert haben, reichen sie die gesammelten Rechnungen samt dem bewilligten Verordnungsschein bei ihrer Krankenkasse ein.

Über mich

Geboren und aufgewachsen bin ich in einem kleinen Ort namens Bad Schönau, welcher am Fuße des Hutwisches liegt.

Schon immer fühlte ich mich sehr mit der Natur verbunden und genieße diese am liebsten bei vielen sportlichen Aktivitäten. Körperliche Fitness sowie eine ausgewogene Ernährung spielen in meinem Leben eine wesentliche Rolle.

Um meine körperbewusste Lebensweise auch mit meinem Beruf in Einklang zu bringen, habe ich mich im Zuge meines zweiten Bildungsweges, für eine Massageausbildung entschieden. Das Arbeiten mit und am Menschen wurde dadurch ins Zentrum meines Lebens gerückt.

Berufliche Werdegang

Mein beruflicher Werdegang lässt sich in folgende Etappen gliedern:

  • Ausbildung zum Medizinischen Masseur im Zentrum für Körper und Gesundheit Ars Manuum in Wr. Neustadt
  • Aufschulung zum Heilmasseur mit der Zusatzqualifikation Elektrotherapie im Zentrum für Körper und Gesundheit Ars Manuum in Wr. Neustadt
  • Kurs für Narbenentstörung im Zentrum für Körper und Gesundheit Ars Manuum in Wr. Neustadt
  • Kurs für Schröpfen, Moxibustion, Gua Sha im Ausbildungszentrum für Gesundheitsberufe MANUS in Wien

Service

Seit Juli 2019 biete ich mobile Massage an, um meinen Kunden den höchstmöglichen Komfort zu bieten. Durch das Verlegen der Dienstleistung an den gewünschten Ort erspart sich der Kunde, Anfahrts- und Wartezeiten.

Gönnen Sie sich eine Entspannung im Alltag!

Kontakt